Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

Vor einem Jahr: Der Rheinländer Steven Waschter wird Bundesjugendschützenkönig

Mit 16 Jahren bereits an der Spitze zu stehen – Steven Waschter konnte sich den Traum, Bundesjugendkönig zu werden, am 29. April 2017 im Landesleistungszentrum in Frankfurt am Main mit einem grandiosen Treffer erfüllen. 

Gegen sehr starke Konkurrenz aus den anderen 19 Landesverbänden des Deutschen Schützenbundes setzte sich Steven mit einem Teilerwert von 23,8 durch. Seitdem hat sich im Leben Jungschützen aus der Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft Brenig 1921 e. V. stark verändert: Nicht nur die Fernseh-Übertragung des Hessischen Rundfunks vom Deutschen Schützentag in Frankfurt mit seiner bescheidenen Selbsteinschätzung „Der Schuss war pures Glück“, machten den Rheinländer in kürzester Zeit bekannt – auch der WDR und die Presse im gesamten Rheinland berichtete über den Erfolg, beim Münchener Oktoberfest durfte er beim Trachten- und Schützenzug zur Eröffnung teilnehmen und auch der Eintrag ins Goldene Buch seiner Heimatstadt Bornheim waren neben der Teilnahme an vielen Feierlichkeiten wichtige Stationen des vergangenen Jahres.

Aber auch die nächsten Jahre hat der Schüler der Margot-Barnard-Realschule Bonn zielsicher im Blick: Wenn Steven Waschter die mittlere Reife hat, möchte er als Gebirgsjäger zur Bundeswehr.

U. Pakendorf



Datum: 10.04.2018

 

Quicklinks

  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-JAKO-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren